Baugruppen

Letze Aenderung: 16.07.2009

Die in den Büchern beschriebenen Projekte wurden mit den hier aufgeführten Baugruppen getestet.



Entwicklungsmodul NLB LPC935 (USB)

http://www.humerboard.at
Die Firma NXP bietet eine Vielzahl von leistungstarken µControllern auf Basis eines verbesserten 8051-Cores.
!!! Hinweis: Der Board wird über die USB-Schnittstelle mit 5V versorgt. !!!

Technische Daten fuer das Entwicklungsmodul NLB LPC935

7.38 MHz SystemClock
256 IRAM + 512 Byte XRAM
4* 8bit ADC und DAC
I2C-Controller, SPI-Controller
PWM und CCU
Reset über Taster möglich
Alle Anschlüsse des LPC935 sind auf Steckverbinder herausgeführt.
Spannungsversorgung: 5V.
TMP 100 Temperatursensor (via I²C-Schnittstelle)
Licht-Frequenz-Umsetzer TSL235R
Poti für ADC-Beispiele
Jumper zur Aktivierung des Bootstrap-Loaders
LED-Anzeigen Auf Port2, RxD, TxD, SDA und SCL (I²C-Schnittstelle)
1 Taste mit Interrupt
USB <-> RS232 Converter (FT232R)


Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  NLB935_LEDPort2.zip 05.04.2010 Beispiel NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB935_LEDPort2.zip« 123
Baugruppen  NLB935_LEDwithPoti.zip 05.04.2010 Beispiel der LEDs mit Poti NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB935_LEDwithPoti.zip« 86
Baugruppen  NLB935_RGBLED.zip 05.04.2010 Beispiel der RGB-LEDs NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB935_RGBLED.zip« 107
Baugruppen  NLB935_TMP100.zip 05.04.2010 Beispiel der LEDs mit TMP100 NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB935_TMP100.zip« 190
Baugruppen  NLB935_TSL235.zip 05.04.2010 Beispiel mit TSL235 NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB935_TSL235.zip« 112
Baugruppen  NLB_LPC935.pdf 17.07.2009 Beschreibung der NLB-LPC935 Baugruppe
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »NLB_LPC935.pdf« 173
I?C tmp100.pdf 17.07.2009 Digital Temperature Sensor mit I?C Interface Datei als ZIP-Archiv herunterladen »tmp100.pdf« 299
Sensoric tsl235.pdf 17.07.2009 Light to frequency converter Datei als ZIP-Archiv herunterladen »tsl235.pdf« 138


Entwicklungsmodul ADUC831 (RS232/USB)

http://www.humerboard.at
Die Firma Analog Devices hat einen auf Flash-Basis 8051er mit 12bit ADC, I2C-Controller, SPI-Controller, 16MB Adressraum, 62 kB Code, 4 kB EEPROM, 2 kB RAM uvm. in seinem Lieferprogramm. Aufbauend auf diesem Controller sind folgende 3 Module entstanden.
Für die USB-Version wurde der Baustein FT232BM der Firma FTDI verwendet (siehe Bild). Die Spannungsversorgung wird hier direkt vom USB-Stecker abgenommen.
!!! Hinweis: Der Board mit der RS232-Schnittstelle kann nur mit einer 5V Spannungsversorgung betrieben werden. !!!

Technische Daten fuer das Entwicklungsmodul ADUC831

12 MHz Systemclock
16 MB Adressraum
62 kB Code, 4 kB EEPROM, 2 kB RAM
12bit ADC, I2C-Controller, SPI-Controller
Debugging über ROM-Monitor vorhanden (siehe http://www.humerboard.at)
Reset über Taster möglich
Adreß- und Datenbus auf Steckverbinder herausgeführt.
Spannungsversorgung: 5V.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  FlashMon.hex 05.01.2006 KEIL-Monitor f?r ADUC-Flash Adr. 0..2000H (ADUC831 RS232 only) (c) Baldischweiler
Eine ausf?hrliche Beschreibung zum Aufbau und der Funktionsweise des Monitors finden Sie im Buch Teil 2, zweite Auflage.
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »FlashMon.hex« 226
Baugruppen  rechner.zip 05.01.2006 Beispielprogramm "Taschenrechner" f?r das ADUC831-Board (Keil uVision) (Humer) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »rechner.zip« 215
Baugruppen  sch_aduc831usb.pdf 05.01.2006 Schaltplan zu den Entwicklungsmodul ADUC831 USB(Version 2005). Datei als ZIP-Archiv herunterladen »sch_aduc831usb.pdf« 235
Baugruppen  sch_aduc831_05.pdf 05.01.2006 Schaltplan zu den Entwicklungsmodul ADUC831 RS232 (Version 2005). Datei als ZIP-Archiv herunterladen »sch_aduc831_05.pdf« 218


SB8v2006 Schulungsboard C517A)

http://www.humerboard.at
Dieses Board mit einem C517A ist speziell für den Schlungsunterricht konzipiert worden. Für fast jede auf dem Board befindiche Peripherie ist ein Beispielprogramm vorhanden. Die Beispiele werden ständig von Lehrer aus der CAMPUS02 Graz erweitert. Mit Hilfe des ROM-Monitors können alle Programme ausgiebig getestet werden.
!!! Hinweis: Die beiden Boards können nur mit einer 5V Spannungsversorgung betrieben werden. !!!

Technische Daten fuer das Entwicklungsmodul ADUC831

12 MHz Systemclock
80C517A
20 Zeichen/ 2 Zeilen DOT-Matrix LCD
1-wire Temperatur
Temperatursensor NTC
ACCU 3,6V
I²C Temperaturbaustein
SPI LED-Grafik
Drehimpulsgeber
RTC
16 Tasten
Debugging über ROM-Monitor vorhanden (siehe http://www.humerboard.at)
Reset über Taster möglich
Spannungsversorgung: 5V.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  ADC1.zip 05.01.2006 Analog-Digital-Umsetzer (Potis), (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 7.11.05 (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »ADC1.zip« 264
Baugruppen  bin_count.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - Bin?rz?hler LED-Balkenanzeige und 7-Segmentanzeige (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »bin_count.zip« 206
Baugruppen  Drehknopf.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - Drehimpulsgeber (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 19.9.05 (V sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Drehknopf.zip« 206
Baugruppen  GraphLED1.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - LED Graphikanzeige (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 21.9.05 (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »GraphLED1.zip« 220
Baugruppen  Lichtmessung1.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - Lichtfrequenzumsetzer (LFU), (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 7.11.05 (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Lichtmessung1.zip« 161
Baugruppen  PWM1.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - PWM-LED-Balken-Poti, (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 9.12.05 (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »PWM1.zip« 323
Baugruppen  RTC1.zip 05.01.2006 Programmbeispiel - I2C Echtzeituhr, RTC PCF8563 (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 9.10.05 (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »RTC1.zip« 598
Baugruppen  sb8v5.pdf 05.01.2006 Schaltplan - Entwicklungsboard C517A (V. sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »sb8v5.pdf« 198
Baugruppen  TMP100.zip 16.07.2009 Programmbeispiel - I2C Temperatursensor TMP100 (Dr. Pauritsch, CAMPUS02) 14.10.05 (V sb8v6) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »TMP100.zip« 516


MCB900-Baugruppe (Keil)

http://www.keil.com
Die MCB900 Baugruppe basiert auf der LPC9xx Famile von Philips. Mit dieser Bauruppe haben Sie die Möglichkeit einen leichten Einstieg in die LPC9xx Architektur zu bekommen.
Im Lieferumfang ist die MCB900 Baugruppe sowie eine 4kByte Version enthalten.

Technische Daten der MCB900-Baugruppe

7.83 MHz interner Systemclock.
Unterstützung aller LPC9xx Derivate
1 serielle Schnittstelln
8V-12V DC Spannungsversorgung
Debugging über ROM-Monitor vorhanden
8 LEDs über Port2 ansteuerbar
Alle Portpins sind an eine Steckerleiste gefuehrt.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  MCB900.zip 29.05.2004 Beschreibung der MCB900 Baugruppe f?r die LPC9xx Famile. Datei als ZIP-Archiv herunterladen »MCB900.zip« 839
Buecher MCB900mitISD51.zip
29.05.2004 Verwendung des ISD51 und des ISP-Modes mit der MCB900-Baugruppe. Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »MCB900mitISD51.zip« 4318


EPM900-Baugruppe (Keil)

http://www.keil.com
Die EPM900 Baugruppe basiert auf der LPC9xx Famile von Philips. Mit dieser Baugruppe haben Sie die Möglichkeit einen leichten Einstieg in die LPC9xx Architektur zu bekommen. Der Vorteil dieser Baugruppe besteht darin, dass diese einen Bondout verwendet. Somit sind alle Resourcen der Baustein-Familie frei verfügbar.
Im Lieferumfang ist der Emulator, ein USB-Kabel sowie eine 4kByte Version enthalten.

Technische Daten der EPM900-Baugruppe

7.83 MHz interner Systemclock.
Unterstützung aller LPC9xx Derivate
1 serielle Schnittstelle
Debugging über ROM-Monitor vorhanden, Anschluss erfolgt über USB
8 LEDs über Port2 ansteuerbar
Alle Portpins sind an eine Steckerleiste gefuehrt.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  EPM900.zip 29.05.2004 Beschreibung der EPM900 Baugruppe f?r die LPC9xx Famile. Datei als ZIP-Archiv herunterladen »EPM900.zip« 512


MCB251-Baugruppe (Keil)

http://www.keil.com
Die MCB251 Baugruppe ist bei der Auslieferung mit einem 251-Baustein(PLCC44) von Intel bestückt. Dieser Baustein kann gegen einen 8031(FX)/8032 sowie dem Dallas 80320/520 ausgetauscht werden. Die Baugruppe verfügt über einen seperaten 16C550 UART. Über diesen UART kann der Monitor betrieben werden. Somit steht die gesamte 8051-Peripherie für ihre Entwicklung zu Verfügung.

Technische Daten fuer MCB251

12 MHz Systemclock
Unterstützung von max. 256kBytes RAM
Unterstützung von max. 256kBytes EPROM
16C550 UART mit eigener Clock Versorgung
2 serielle Schnittstellen
8V-12V DC Spannungsversorgung
Debugging über ROM-Monitor vorhanden
Reset über Taster möglich
8 LEDs über Port 1 ansteuerbar
Alle Signale vom 51/251 sind an eine Steckerleiste geführt. Unterstützung der Harvard- und VNM-Architektur. Umschaltung der einzelnen Modis über DIP-Schalter.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  MCB251v2.ZIP 21.02.2001 MCBx51 Evaluation Board for 251/8051 44-pin devices Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »MCB251v2.ZIP« 1598
232a.ZIP 21.02.2001 Dual RS-232 Transmitter/Receiver Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »232a.ZIP« 2901
PC16550D.ZIP 21.02.2001 PC16550D Universal Asynchronus Receiver/Transmitter with FIFO Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »PC16550D.ZIP« 1533

LAB537-Baugruppe (Rakers)

http://www.rakers.de
Die LAB537 Baugruppe basiert auf dem 80C517, dem SJA1000 CAN Controller (Philips) und dem 8584 I²C-Bus Controller (Philips). Mit dieser Baugruppe haben Sie die Möglichkeit einen leichten Einstieg in den 80C517 und dem CAN-Controller und dem I²C-Bus zu bekommen.

Technische Daten fuer LAB537

12/16 MHz Systemclock
Unterstützung von max. 256kBytes RAM
Unterstützung von max. 256kBytes EPROM
512 kByte FLASH
Eigener Clock Versorgung für CAN und I²C-Bus Controller
2 serielle Schnittstellen (RS232/RS485)
8V-12V DC Spannungsversorgung
Debugging über ROM-Monitor vorhanden
Reset über Taster möglich
Direkte LCD-Ansteuerung über Port bzw. Adreßbus moeglich.
Unterstützung der Harvard- und VNM-Architektur. Umschaltung der einzelnen Modis über Jumper.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  LAB537.zip 02.05.2001 LAB 537 (Rakers) Microcontroller board with 80C517 (Infineon) Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »LAB537.zip« 1622
FLASH AM29F040B.ZIP 02.05.2001 AM 29F040B FLASH memory Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »AM29F040B.ZIP« 1894
Software Chip_Inc.zip
02.05.2001 Definitionen f?r Bausteine, Baugruppen, ... Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Chip_Inc.zip« 6792
Microcontroller d80517.ZIP 02.05.2001 80C517 Datasheet Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »d80517.ZIP« 2966
Software Dummy_projekt.ZIP
02.05.2001 Dummy-Projekt mit vordefinierten Targets (MCB517AC, CM509A, phyCORE-591, LAB537, ..) und vordefinierten C-/ASM-/H-Modulen.
(Buch C51 Teil1, getestet mit ?Vision2 V2.10)
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Dummy_projekt.ZIP« 1035
Software Dummy_projekt.ZIP 02.05.2001 Software zu Buch Teil 1 (2. Auflage) Kapitel 4 Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Dummy_projekt.ZIP« 1087
Projekt LCD_Port.zip 02.05.2001 Ansteuerung einer LCD mittels Portpins.
(Buch C51 Teil2, getestet mit ?Vision2 V2.10)
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »LCD_Port.zip« 4858
M80517A.ZIP 02.05.2001 User?s Manual 80C517A/83C517A 05.94 Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »M80517A.ZIP« 2390
mon51_lab.ZIP 02.05.2001 Keil Monitoranpassung zu LAB537 Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »mon51_lab.ZIP« 1379
CAN PCA82C250.ZIP 02.05.2001 PCA82C250 CAN controller interface Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »PCA82C250.ZIP« 3463
CAN SJA1000.ZIP 02.05.2001 SJA1000 Stand-alone CAN controller Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »SJA1000.ZIP« 1873
ST232CN.ZIP 02.05.2001 5V POWERED MULTI-CHANNEL RS-232 DRIVERS AND RECEIVERS Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »ST232CN.ZIP« 5779
Baugruppen  labexp.ZIP 16.04.2001 LAB-EXP Board (Rakers) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »labexp.ZIP« 202
I?C PCF8583.ZIP
16.04.2001 PCF8583 Clock/calendar with 240 x 8-bit RAM Datei als ZIP-Archiv herunterladen »PCF8583.ZIP« 3692


C515-BBE Baugruppe (Lawicel)

http://www.lawicel.com
Das C515C-BBE ist ein Single Board mit dem Siemens C515C-8R. Der C515C ist eine verbesserte Version vom 80C515A, mit einem FULL-CAN-Interface, einer SPI kompatiblen Schnittstelle, erweiterter Stromsparmodies, zusaetzlichem ON-Chip RAM, zwei zusaetzlichen externen Interrupts.
Die Groesse des Boards entspricht dem Checkkartenformat (80x60mm). Alle Signale werden an den zwei Pfostenleisten (2x21Pin) im 2,54mm Raster herausgeführt. Das Board ist als Aufsteckmodul konzipiert.

Technische Daten fuer C515-BBE

Bezeichnung: C515-BBE
Abmessung: 80x60mm
Bestückung: SMD (zweiseitig)
Prozessor: SAB C515C-8R
EPROM-Speicher: 32KB EPROM (DIL28) 0000H-7FFFH
RAM-Speicher: 32KB RAM (SMD) 8000H-FFFFH
RAM-Ansteuerung: VNM-Architektur
Schnittstellen: RS-232 interface (MAX202), SSC sync. serial interface (SPI compatible), CAN-Interface mit 82C250 Transceiver (Philips) Spannungsversorgung: 5V/100mA, Spannungsueberwachung mit RESET (MAX702)
Debug-Moeglichkeiten: Monitor Software von der Firma Keil
verfügbare Software: Beispielprogramme in C für die Hardwarekomponenten
Manual: mit Schaltplan
Arbeitsbereich: 0-70C°

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  mb01.zip 16.04.2001 MB-01 motherboard for Lawicel single Board Computers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »mb01.zip« 1115
Baugruppen  sbc02.zip 16.04.2001 C515C-BBE (Lawicel) Singel Board computer with SAB C515C-LM (Infineon) Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »sbc02.zip« 1134


phyCORE-591 Baugruppe (Phytec)

http://www.phytec.de
Die phyCORE-591 Baugruppe basiert auf dem 87C591 mit einem integriertem PeliCAN Controller. Mit dieser Baugruppe haben Sie die Möglichkeit einen leichten Einstieg in den 87C591 und dem PeliCAN Controller zu bekommen.

Technische Daten fuer phyCORE-591 Baugruppe

12 MHz Systemclock
Unterstützung von max. 128kBytes RAM
Unterstützung von max. 128-512 kBytes FLASH
Flexible Adressdekodierung und Definition 3 verschiedener Chip-Selects und Speichermodelle
In-System-Programmierung (ISP)
EEPROM: 4 (max. 16) KB externes I²C-EEPROM, alternativ serielles FRAM
I²C Real-Time-Clock mit internem Quarz
Serielle Schnittstelle nach RS232 oder RS485
Microcontrollerboard im Format 55x40 mm
Philips 82C251 CAN-Transceiver on-board
PHYTEC Remote Supervisor Circuit RSC1308 ermöglicht Remote-Boot und Flash-Download
Alle Signale des 87C591 sind an zwei Steckerleisten gefuehrt.
Unterstuetzung der Harvard- und VNM-Architektur.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  phyCORE-591.ZIP 26.04.2001 phyCORE-591 (PYHTEC)8051 mit on-chip PeliCAN-Schnittstelle Handbuch Datei als ZIP-Archiv herunterladen »phyCORE-591.ZIP« 165
AM29F010B.ZIP 26.04.2001 AM 29F010B FLASH memory Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »AM29F010B.ZIP« 2454
Software Dummy_projekt.ZIP
26.04.2001 Dummy-Projekt mit vordefinierten Targets (MCB517AC, CM509A, phyCORE-591, LAB537, ..) und vordefinierten C-/ASM-/H-Modulen.
(Buch C51 Teil1, getestet mit ?Vision2 V2.10)
Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Dummy_projekt.ZIP« 1035
Software Dummy_projekt.ZIP 26.04.2001 Software zu Buch Teil 1 (2. Auflage) Kapitel 4 Datei als ZIP-Archiv herunterladen »Dummy_projekt.ZIP« 1087
I?C M24C32.ZIP
26.04.2001 32 kBit Serial I?C Bus EEPROM Datei als ZIP-Archiv herunterladen »M24C32.ZIP« 3047
max202.ZIP 26.04.2001 MAX202 + 5V RS-232 Transceivers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »max202.ZIP« 1386
max694.ZIP 26.04.2001 MAX694 Microprocessor Supervisory Circuits Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »max694.ZIP« 1423
CAN PCA82C251.ZIP 26.04.2001 PCA82C251 CAN transceiver for 24 V systems Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »PCA82C251.ZIP« 1896
RTC rtc8563.ZIP 26.04.2001 RTC-8563SA I?C-Bus interface real time clock module Datei als ZIP-Archiv herunterladen »rtc8563.ZIP« 515
SP231_312A.ZIP 26.04.2001 Enhanced RS-232 Line Drivers/Receivers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »SP231_312A.ZIP« 1348
SP481_485.ZIP 26.04.2001 Low Power Half-Duplex RS-485 Transceivers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »SP481_485.ZIP« 1380


phyCORE-89C51RD2 Baugruppe (Phytec)

http://www.phytec.de
Die phyCORE-89C51RD2 Baugruppe basiert auf dem 80C51 mit einem Onchip FLASH.

Technische Daten fuer phyCORE-89C51RD2 Baugruppe

20 (11,059/12/16) MHz Systemclock
Unterstützung von max. 32kBytes RAM (optional)
Unterstützung von max. 64 kBytes FLASH
3 Chip-Select Signale für Memory Mapped I/O
Unterstützung In-System-Programmierung (ISP) des on-chip Flashs mit FlashTools Download Utility
Seriell: 4 (8/32) KB EEPROM, alternativ 256 Byte SRAM oder 512 Byte/8 KB FRAM
I²C Real-Time-Clock mit internem Quarz
Serielle Schnittstelle nach RS232 oder RS485
Microcontrollerboard im Format 55x40 mm
PHYTEC Remote Supervisor Circuit RSC1308 ermöglicht Remote-Boot und Flash-Download
Alle Signale des 89C51RD2 sind an zwei Steckerleisten gefuehrt.
Unterstuetzung der Harvard- und VNM-Architektur.

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  phyCORE-89C51Rx2.ZIP 23.04.2001 phyCORE-89C51RD2 (PYHTEC) 8051 mit on-chip FLASH Handbuch Datei als ZIP-Archiv herunterladen »phyCORE-89C51Rx2.ZIP« 239
I?C M24C32.ZIP
23.04.2001 32 kBit Serial I?C Bus EEPROM Datei als ZIP-Archiv herunterladen »M24C32.ZIP« 3047
max694.ZIP 23.04.2001 MAX694 Microprocessor Supervisory Circuits Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »max694.ZIP« 1423
P89C51Rx2.ZIP 23.04.2001 Data Sheet 89C51RB2/RC2/RD2 27.06.2001 8-bit CMOS microcontroller families with FLASH program memory Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »P89C51Rx2.ZIP« 1624
RTC rtc8563.ZIP 23.04.2001 RTC-8563SA I?C-Bus interface real time clock module Datei als ZIP-Archiv herunterladen »rtc8563.ZIP« 515
SP231_312A.ZIP 23.04.2001 Enhanced RS-232 Line Drivers/Receivers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »SP231_312A.ZIP« 1348
SP481_485.ZIP 23.04.2001 Low Power Half-Duplex RS-485 Transceivers Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »SP481_485.ZIP« 1380


Basisplatine Low-density phyCORE Module (Phytec)

http://www.phytec.de
Die phyCORE Basisplatine beinhaltet sämtliche mechanischen und elektrischen Komponenten für die schnelle Inbetriebnahme und den schnellen Prototypenbau. Sie ist geeignet für alle 5V und 3,3V phyCORE Module mit Stiftleisten im Rastermaß 2,54mm. Je nach Ausstattung des verwendeten phyCORE Moduls sind verschiedene serielle Schnittstellen (RS232, RS485, CAN) an entsprechende DB9-Buchsen bzw. -Stecker verbunden. Zusätzlich steht ein CAN-Transceiver zur Verfügung, der für eine galvanische Trennung optional über den für CAN vorgesehenen DB9-Stecker mit einer separaten Spannung versorgt werden kann. Einige einfache Bedienelemente (2 LEDs, 2 Taster, 1 DIP-Switch sowie ein Potentiometer) sowie der vorgesehene Anschluß für eine LCD-Anzeige erleichtern die Inbetriebnahme.

Technische Daten fuer die Basisplatine

Basisplatine im Europaformat 100x160 mm
Spannungsregler für 5V und 3,3V phyCORE Module
DB9-Buchse für Schnittstellen nach RS232
DB9-Stecker für Schnittstellen nach RS232, RS485, CAN oder I²C
Lochrasterfeld für "Rapid Prototyping"
Erweiterungssteckverbinder für Aufsteckplatinen
Galvanisch getrennter Philips 82C251 CAN-Transceiver mit optionaler Spannungsversorgung über CAN-Stecker
2 LEDs, 2 Taster, 1 DIP-Switch, 1 Potentiometer
Anschluß für LCD-Anzeige

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  phyCore-Module-LD.ZIP 23.04.2001 Basisplatine phyCORE Module (PHYTEC)(Handbuch) Datei als ZIP-Archiv herunterladen »phyCore-Module-LD.ZIP« 154
DS2401.ZIP 23.04.2001 DS2401 Silicon Serial number Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »DS2401.ZIP« 2120
lt1109a.ZIP 23.04.2001 LT1109A Micropower DC/DC converter Flash memory VPP generator Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »lt1109a.ZIP« 1235
CAN PCA82C251.ZIP 23.04.2001 PCA82C251 CAN transceiver for 24 V systems Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »PCA82C251.ZIP« 1896


MOD-515 Minimodul mit SAB-C515C CPU (Lipowsky)

http://www.lipowsky.de

Technische Daten fuer die MOD-515 Baugruppe

Basisplatine im Europaformat 100x60 mm
SAB-C515C - Optimiertes 8051 Derivat
64/128 KByte EPROM oder FLASH
32/128/512 KByte RAM (batteriegepuffert)
256 Byte Serial EEPROM
Real-Time-Clock
SPI-Bus und I²C-Bus Interface (I²C-Bus per Software) 10 MHz Quarz
Emulatoranschluß über ICE/connect-51 vorbereitet

Rubrik DateinameDatumKurzbeschreibung Downl. Anfr Zu-
griffe
Baugruppen  mod515.ZIP 24.06.2001 MOD515-Baugruppe (Lipowsky) mit C515C On-Chip Flash Datei als ZIP-Archiv herunterladen »mod515.ZIP« 271
232a.ZIP 24.06.2001 Dual RS-232 Transmitter/Receiver Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »232a.ZIP« 2901
DS2401.ZIP 24.06.2001 DS2401 Silicon Serial number Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »DS2401.ZIP« 2120
CAN M515C.ZIP 24.06.2001 User?s Manual C515C 10.97 Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »M515C.ZIP« 1190
MAX708.ZIP 24.06.2001 MAX708 ?C Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »MAX708.ZIP« 1079
MON515_9600Bd.ZIP 24.06.2001 ROM-Monitor Anpassung f?r die MOD515-Baugruppe Datei als ZIP-Archiv herunterladen »MON515_9600Bd.ZIP« 227
RTC rtc8593-App.ZIP 24.06.2001 Application Manual RTC8583/RTC8593 Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »rtc8593-App.ZIP« 1856
I?C X24C04.ZIP 24.06.2001 X24C04 Serial EEPROM (512x8 Bit) Datei als ZIP-Archiv herunterladenDatei als PDF öffnen bzw. herunterladen »X24C04.ZIP« 2200